Grüne Neuigkeiten

Wir verzichten ab 2021 auf Kunststoffverpackungen!

Warum plastikfreie Verpackung?

Für die Zukunft unserer Kinder!

Wir von Zapf Creation verstehen, wie wichtig es ist, Einmalverpackung aus Plastik zu vermeiden und so unseren Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten, damit wir Material den Vorzug geben, das leichter recycelt werden kann.

Denn Plastik gehört nicht in die Umwelt. Von den jährlich 78 Millionen Tonnen Plastikverpackungen weltweit, gelangen 32 Prozent in die Umwelt. Das sind rund 25 Millionen Tonnen–diese Menge ist viel zu hoch. (Quelle: WWF 2020)

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, ab 2021 Plastik so weit wie möglich aus unseren Verpackungen zu verbannen.

Die Sonnenblume kennzeichnet zukünftig die plastikfreien Verpackungen.

Aber unsere Puppen sind doch auch aus Kunststoff! Macht das denn überhaupt Sinn?

Klar macht das Sinn!
Denn im Gegensatz zu einer Verpackung, die zumeist weggeworfen wird, begleitet eine Puppe ein Kind viele Jahre lang. Und oft wird die Lieblingspuppe später sogar noch von der Mutter an das eigene Kind weitergegeben.

Was bedeutet plastikfreie Verpackung für Zapf Creation?

  • Keine Plastikblister
  • Keine Plastikbefestigungen
  • Keine Plastikfenster in Verpackungen
  • Minimale Nutzung von Klebeband
  • Minimale Nutzung von Beschichtungen bei Papier und Karton

Was bedeutet plastikfreie Verpackung für Sie als Kunden?

  • Sie erhalten nach wie vor ein Qualitätsprodukt
  • Unsere Produkte haben kein Sichtfenster mehr, dafür große Bilder, die den Inhalt im Idealfall im Format 1:1 zeigen.
  • Frustfreies Auspackerlebnis
  • Die Verpackung kann einfach im Altpapier entsorgt werden

Wie sehen die Verpackungen beispielsweise aus?

Puppen
Puppen
Zubehör
Zubehör
Themenwelten
Themenwelten
Spiel & Spaß
Spiel & Spaß
Service
Service